hello world!
Veröffentlicht von Penka am Juli 24, 2020

Was ist Agave?

In Penka sind wir stolz darauf, mit Agave zu arbeiten, obwohl klargestellt werden sollte, dass wir, wenn wir "Agave" sagen, uns auf eine Gattung von Pflanzen beziehen, die auf dem amerikanischen Kontinent heimisch sind, im Allgemeinen saftig, die heute auf der ganzen Welt verbreitet sind. Man kennt ungefähr 220 Arten dieser Gattung, und Mexiko ist das Ursprungsland von mehr als 75% von ihnen.

Agaven sind Pflanzen, die sich an Gebiete mit geringen Niederschlägen und anhaltenden Dürren anpassen und sich in wüstenartigen Gegenden entwickeln können, mit Arten, die sich von der Küste bis zum Hochgebirge entwickelt haben.

Agaven bestehen aus einem zentralen Speicherstamm, der als Ananas bekannt ist, und den „Penca“ genannten Blättern, die ihn umgeben – daher der Name, den wir gewählt haben – und unterirdischen Stängeln, durch welche sie Nährstoffe einnehmen. Am Ende ihres nützlichen Lebens verabschieden sie sich mit ihren Blumen und Früchten.

In prähispanischen Zeiten wurden die Agaven für Nahrung, Kleidung und Unterkunft verwendet, und unsere Vorfahren nutzten die gesamte Pflanze: die Faser der Blätter für Seile und Stoffe, die Agavenblumen und trockene Blätter als Baumaterialien. Das Getränk „Pulque“, ein alkoholisches Getränk mit niedrigem Alkoholgehalt entstand durch Gärung des Zuckers.

Nach der Eroberung wurden Agaven in verschiedenen Gegenden Mexikos gezüchtet und ihre Produktion spezialisierte sich je nach Endgebrauch. Zum Beispiel, in Yucatan wurde Henequen angebaut, um Seile herzustellen, und in Hidalgo und im Zentrum des Landes konzentrierte sich ihre Verwendung auf die Herstellung von Pulque und in Brennkolben destillierten Mezkal, unter Verwendung der Arten vor Ort.

Sorte mit hohem Zuckergehalt, kurzem Lebenszyklus und hoher Produktion an Sprösslingen für ihre Vermehrung gefunden, Eigenschaften, die neben mit der Leichtigkeit des Mahlens der gekochten Fasern und der Extraktion der Zucker ausgezeichnet für die Herstellung von Destillaten sind. Diese Sorte zeichnet sich durch die bläuliche Farbe ihrer Blätter oder Pencas aus und ist als blaue Agave bekannt. Ihr botanischer Name ist Agave tequilana Weber, Blaue Sorte.

Jahrelang war der Abfall der Tequila-Industrie (was nach der Verarbeitung und Extraktion von Zucker von der Ananas übrig bleibt) nicht von größerem Nutzen, außer als Viehfutter und Dünger für das Land, aber in letzter Zeit haben sich seine Anwendungen vervielfacht und man versuchte die Anwendung der Agave Bagasse als Biomasse bei der Herstellung von Bausteinen, Papier, Kunsthandwerken und dem, was zu unserer Leidenschaft wird: Biomaterialien.

In Penka erwecken wir die Zellulosefasern von Agavenbagasse zum Leben, um Biomaterialien mit unzähligen Anwendungen herzustellen, als nachhaltige Alternative zu Kunststoffmaterialien aus Erdöl, unter diesen Anwendungen ist unsere Linie von Strohhalmen, Rührstäbchenn und anderen Produkten, und wir laden Sie ein, diese unter www.penka.eco 

Vor: Jose Ignacio del Real / Eduardo Rivera

Artikel erschienen bei Penka

Verwandte Artikel

Hergestellt aus Agavenfaser Bagasse
100% wiederaufbereitbar

BPA-frei für Lebensmittel zugelassen

Entworfen und hergestellt in Mexiko

Senkt den CO2-Ausstoß

Senkt den Rohölverbrauch

(+52) 33 3615 0263(+52) 81 8336 3652
© 2022 PENKA MUNDO SUSTENTABLE S.A. DE C.V.
crossmenuchevron-down